Wie wird die Stiefelmode im Herbst 2013?

Freitag, September 13th, 2013

Der Herbst 2013 hat stiefeltechnisch so einiges zu bieten. Der Reiterstiefel feiert diese Saison sein Comeback und die Absätze werden generell wieder flacher. Neben Schwarz sind Edelsteinfarben besonders angesagt. Schlichte Stiefel konkurrieren mit auffällig verzierten Exemplaren. Glanz, Metallic sowie Samt sind neu und beleben die dunkle Jahreszeit. Besonders spannend sind Materialkombinationen, vor allem Glanz-Matt-Effekte. Man findet alle aktuellen Damenstiefel neben Schuhgeschäften auch im Internet.

Die verschiedenen Stiefelformen

Stiefeletten und Ankle Boots bleiben nach wie vor auch im Herbst 2013 angesagt. Derbe Biker Boots werden mit Jeans rockig getragen, Chelsea Boots kombiniert man am besten mit einer knöchellangen, schmalen Hose. Auch Stiefeletten mit Keilabsatz sind diese Saison weiter im Rennen, allerdings vermehrt als „Hidden Wedges“, so dass man von außen den Übergang zwischen Absatz und Schuh nicht sieht. Sie sind echte Allrounder, die man sowohl weiblich zu Rock oder Kleid kombinieren kann, aber auch zu einer Röhrenjeans oder mit gekrempelter Chino im Boyfriend-Look trägt. Der Trend geht allerdings generell in Richtung flacher Absatz. Wenn Absatz, dann eher ein schlichter Blockabsatz. Ein großes Comeback feiert dieses Jahr der Schaftstiefel, der die letzten Jahre eher ein Schattendasein gefristet hat. Besonders angesagt ist er als Reiterstiefel, der schlicht, aber edel und mit flachem Absatz daher kommt. Die Schuh- und Stiefelmode wird somit teilweise wieder klassischer. Schaftstiefel sehen besonders gut aus zu schmalen Hosen, die im Stiefel getragen werden können, und machen auch zu Kleid oder Rock eine gute Figur. High-Heels verstärken diesen Effekt noch.

Aktuelle Farben und Materialien

Die Farbe der Saison ist ganz klar Schwarz. Allerdings gibt es diese Farbe nicht nur pur, sondern sie wird gerne mit dem angesagten Metallic-Look kombiniert. So bekommen schlichte schwarze Stiefeletten mit Silber-, Gold- oder Bronze-Partikeln eine glänzende Oberfläche, die ihnen eine edle Optik verleiht. Groß im Kommen sind neben Schwarz so genannte Edelsteinfarben wie Smaragd-Grün, Rubin-Rot oder Saphir-Blau. Schuhe in diesen Farben werden durch ein ansonsten schlichtes, dunkles Outfit zum absoluten Hingucker. Neben diesen kalten Farben, erleben auch warme Brauntöne wie Cognac oder Karamell eine Renaissance. Bei den Materialien stehen zwei Aspekte besonders im Fokus. Zum einen ist Glanz diese Saison ein angesagtes Thema, entweder in Form von Metallic-Effekten oder als Brushleder, bei dem es sich um ein natürliches Glattleder handelt, das durch Schleifen und Wachsen eine Glanzoptik erhält. Die neuen Edelsteinfarben wirken dagegen besonders gut bei Veloursleder und, ganz neu, bei Samt. Da dieser Herbst im Zeichen von Materialkontrasten steht, werden matte und glänzende Materialien gerne kombiniert, d. h. Veloursleder oder Textilelemente mit glänzendem Glattleder. Für die Geeks unter den Stiefelträgern gibt es jetzt sogar Gummistiefel mit Bluetoothlautsprechern.

Die Details der aktuellen Modelle

Nieten sind auf Stiefeln und Stiefeletten weiterhin sehr beliebt und passen zu einem rockigen Outfit, können aber auch als Stilbruch zu einem edlen Look kombiniert werden. Zu den Nieten kommen diesen Herbst auch Ketten, Schnallen und diverse Reißverschlüsse, frei nach dem Motto „Mehr ist mehr“. Mit auffälligen Nähten werden zusätzlich Akzente gesetzt. Neu sind außerdem Verzierungen mit Schmucksteinen in Form von Perlen, Strass-Steinen oder schwarzen Kristallen. Hier muss man allerdings aufpassen, dass der Stiefel edel und nicht kitschig oder protzig aussieht. Der bei der Kleidung angesagte Military-Look ist auch bei einigen Stiefelmodellen angekommen. So findet man Camouflage-Muster auf Stiefeletten und Boots, entweder als All Over-Variante oder, etwas dezenter, in Kombination. Den Newcomer Samt sieht man in diesem Herbst häufig mit einer Ornamentprägung, wie man sie von Teppichen oder Tapeten kennt. Diese Stiefeletten passen besonders gut zu einem femininen, romantischen Outfit.

Trendige Stiefel

Mittwoch, Februar 15th, 2012

“These boots are made for walking”, weit gefehlt! Die aktuelle Stiefelmode bezaubert durch ihre Vielseitigkeit und ihr Aussehen, alleine gut zu Fuß damit unterwegs zu sein, ist einfach zu wenig. Trendige Stiefel haben das ganze Jahr über Saison. Sie sind längst zu Trendsettern geworden und ihre neue Aufgabe besteht bei weitem nicht mehr ausschließlich darin, vor Kälte, Nässe und Schnee zu schützen.

Elegante Stiefel für Ladies und solche, die es werden wollen

Stiefel mit hohen Absätzen sind die ganze Saison über im Trend

Wer gerne elegant durch das Leben geht, der setzt auf Stiefel mit hohen Absätzen und hohen Schäften. Overknees liegen voll im Trend, gepaart mit einem Minirock oder mit Leggins sind sie unschlagbar. High Heels sind die Hingucker und das gilt auch für die Stiefelmode. Noch eine Nummer frecher, sind Stiefel mit hohen Pfennigabsätzen aus weichem Leder. Schwarz ist Trumpf und erotisch, obwohl es noch jede Menge anderer, heißer Lederfarben gibt. Etwas standfester sind Stiefel mit Blockabsätzen oder Keilabsätzen. Obwohl beide Absatzformen breit gehalten sind, kommen die Stiefel absolut ladylike. Bei diesen Modellen darf das Leder und die Machart durchaus robust sein, die Stiefel wirken dennoch überaus elegant. Wildlederoptik oder Antik steht diesen Stiefeln am besten. Stilelemente aus dem Hippie-Look oder aus der Retro-Szene peppen die Stiefel optisch auf. Fell, Fransen, Schnürungen, Schnallen und Lochmuster sorgen für Bewegung, unterschiedliche Schafthöhen tragen dem modischen Spektrum Rechnung. Für alle, die nicht gerne so hoch stehen, hält der Modemarkt elegante Stiefel mit halbhohen und flachen Absätzen bereit. Der puristische Trend ist dem Reitsport entliehen. Die durch und durch stilistischen, aber schlicht gehaltenen Stiefel, sind zumeist aus glänzendem Leder gefertigt. Auf schmückendes Beiwerk wurde weitestgehend verzichtet, das macht die Stiefel so edel und besonders. Inspirierend einfach – step by step!

Elegante Stiefel für sportliche Frauen – Boots, Stiefeletten und Gummistiefel

Für Outdoorfans hält die Stiefelmode zauberhafte Moonboots oder Ugg-Boots bereit. Warm und kuschelig müssen sie sein, bunt und auffällig dürfen sie sein. Schnee und Eis können den Boots nicht anhaben, ganz im Gegenteil, schade, wenn man sie wieder ausziehen muss. Stiefeletten sind nach wie vor in Mode. Die kurzen Stiefel sind ideal fürs Büro und passen hervorragend zu Hosenanzügen. Rein stylisch gesehen, sorgen manche Stiefeletten sogar für aufregende Augenblicke. Geschnürte Kurzstiefel mit hohem Absatz sehen zu Röcken einfach umwerfend aus, das wussten sogar schon unsere Großmütter. Was in dieser Rubrik auf keinen Fall fehlen darf sind Cowboystiefel. Sie sind in den letzten Jahren modisch etwas in den Hintergrund getreten, haben sich aber nach und nach wieder nach vorne gekämpft. Kein Wunder, die Kultstiefel passen super zu den aktuellen, trendigen Outfits. Der Klassiker, Cowboystiefel und Boot Cut Jeans, läuft ohnehin außer Konkurrenz. Das Comeback des Jahres allerdings feierten die Gummistiefel. Lange verpönt, erscheinen die Regenstiefel in einem neuen Design. Die frischen Farben konkurrieren mit dem Regenbogen und die plakativen Muster sorgen für einen nassen Spaß. Eine langlebige Investition, die sich lohnt.

Viele Stiefelmodelle sind Allroundtalente und können immer und überall getragen werden. Selbst wenn die kalten Tage vorbei sind, es gibt immer einen Grund Stiefel zu tragen.